gasuf 2017 wieder als TOP-Lokalversorger ausgezeichnet

Während der vermeintlich günstigste Energieversorger über diverse Online-Preisvergleichsportale relativ schnell gefunden ist, sind Service, regionales Engagement und Umweltbewusstsein weniger einfach zu vergleichen. Das TOP-Lokalversorger-Siegel des Energieverbraucherportals bietet deshalb auch für diese Faktoren eine Orientierungshilfe.

Um als „TOP-Lokalversorger“ ausgezeichnet zu werden, müssen Energieversorger sich beim Energieverbraucherportal bewerben und nachweisen, dass sie neben günstigen Preisen noch mehr bieten: Gute Serviceleistungen, Engagement für die Region, ein Blick für Umwelt und Nachhaltigkeit gehören dazu, aber auch Transparenz, Datenschutz und das Auseinandersetzen mit Zukunftsthemen. „Es ist für uns selbstverständlich, unsere Produkte angemessen und fair zu kalkulieren und unseren Kunden einen guten Service zu bieten“, sagt Klaus Landwehr, Vertriebsleiter der gasuf. „Dazu gehören persönliche Ansprechpartner, die sich kompetent und schnell um die Belange der Kunden kümmern. Ebenso bieten wir auf unserer Website verschiedene Onlinedienste an. So können Kunden z. B. ganz bequem von zu Hause aus ihre Vertragsdetails einsehen oder uns ihren Gaszählerstand übermitteln.“

Den Bezug zur Region trägt die gasuf als Gasversorgung Unterfranken GmbH nicht nur im Namen, sondern zeigt ihn auch ganz aktiv. So stellt das Unternehmen Arbeitsplätze zur Verfügung, bildet selbst Lehrlinge aus, investiert darüber hinaus in den Erdgasnetzausbau im eigenen Versorgungsgebiet, macht sich als Kooperationspartner für die heimische Gastronomie stark, ist Sponsor für verschiedene Sportvereine und unterstützt karitative Einrichtungen. Auch der für das TOP-Lokalversorger-Siegel wichtige Faktor Klimaschutz erfährt bei der gasuf große Beachtung. Der regionale Versorger bietet alle Erdgasprodukte auch in einer klimaneutralen Variante an. Ebenso ist das Erdgas an den Erdgastankstellen, die das Unternehmen im Versorgungsgebiet betreibt, klimaneutral gestellt. Des Weiteren setzt sich die gasuf seit vielen Jahren für eine nachhaltige Wärmeversorgung in Unterfranken ein und baut und betreibt umweltschonende Nah- und Fernwärmenetze sowie Heizanlagen auf Basis von Kraft-Wärmekopplungen für Großimmobilien und gewerbliche Anlagen.