Absenkung der MwSt. zum 01.07.2020

Die Bundesregierung hat im Juni diesen Jahres ein Konjunkturpaket gegen die Auswirkungen der Corona-Krise beschlossen. Wesentlich dabei ist die Absenkung der Mehrwertsteuer im Zeitraum 01.07. bis einschließlich 31.12.2020 von 19% auf 16% bzw. 7% auf 5%.

Wir haben alle unsere EDV-Systeme angepasst, sodass unsere Abrechnungen die Absenkung der Mehrwertsteuer verarbeiten können. Die Zählerstände zu den Stichtagen 30.06.2020 und 31.12.2020 werden verordnungskonform durch unsere EDV-Systeme abgegrenzt. Gerne können Sie uns allerdings auch Ihre Zählerstände zu vorgenannten Stichtagen übermitteln. Nutzen Sie hierfür bitte unseren Online-Service oder senden Sie uns Ihren Zählerstand unter Angabe der Zählernummer an ablesung@~@gasuf.de.

Die Abschläge für Ihren Gasbezug würden wir, sofern hierfür Ihr Einverständnis besteht, unverändert belassen. Wünschen Sie jedoch eine Anpassung Ihrer Abschlagshöhe nutzen Sie bitte auch hier unseren Online-Service oder teilen Sie uns Ihre gewünschte Abschlaghöhe an abrechnung@~@gasuf.de.

Grundsätzlich müssen Sie nichts unternehmen, eine korrekte Abrechnung Ihres Erdgasbezuges ist sichergestellt.

Ihre Gasversorgung Unterfranken GmbH

Thomas Merker

Zurück