Wandertouren durch Weinfranken

Über 30 „Wege zum Wein“ laden zum Entdecken ein

Der Mai steht vor der Tür und damit die ideale Zeit zum Wandern. Die Temperaturen steigen noch nicht zu hoch, die Natur erblüht in voller Pracht und noch dazu ist Unterfranken ein wahres Wanderparadies. Mehr als 60 Wanderwege gehören zum Wandergebiet Fränkisches Weinland und rund die Hälfte davon wurde mit dem Qualitätssiegel „Wege zum Wein” zertifiziert.

Ein Motto, das konsequent in die Praxis umgesetzt wurde. Jede der über 30 Routen führt Wanderer überwiegend durch Weinberge hindurch und beschert auf diese Weise spannende Einblicke in die Welt des Weinbaus. Und auch wenn eine Einkehr bei Winzern oder Vinotheken momentan nicht möglich ist, bieten die verschiedenen Weingüter ihre edlen Tropfen natürlich zum Mitnehmen und zuhause genießen an.

Hier gibt’s alle Infos zu den „Wegen zum Wein“ > www.fraenkisches-weinland.de/wandern/wege-zum-wein/.