Förderantrag stellen leicht gemacht - nutzen Sie unseren Förderantrags-Service für die Heizungsmodernisierung.

Unser Förderantrags-Service übernimmt für Sie die Bearbeitung und Erstellung der Förderanträge für BAFA oder KfW. Im Service ist der Online-Antrag zur Reservierung der Zuschüsse vor Heizungseinbau sowie die Nachweisführung zur Auszahlung der Fördergelder nach Inbetriebnahme inbegriffen. Ein Angebot für private Eigentümer im Ein- und Zweifamilienhaus sowie für Wohnungseigentümer mit bis zu 9 Wohneinheiten, die eine Heizungsmodernisierung planen.


Der tatsächliche Förderbetrag hängt von vielen Faktoren ab und berechnet sich individuell. Je nach Haus, vorhandener Heizungsanlage, neuer Heiztechnik und Umfang der Heizungsmodernisierung sowie den Kosten, fällt die Förderung unterschiedlich aus.

Ob Sie die wichtigsten Förderkriterien erfüllen, können Sie schnell und einfach über unsere Förderhotline in Erfahrung bringen. Hier erhalten Sie auch direkt alle weiteren Infos zum Förderantrags-Service.

Tel. 0931 2794-4020 (Mo. – Fr.: 9 – 17 Uhr)

Mögliche Zuschüsse

  • 20 % Zuschuss zum Anschluss ans Nah-, Fernwärmenetz
  • 30 % Zuschuss für eine Brennwert-Hybridheizung mit solarer Heizungsunterstützung,
    40 % wenn dafür eine alte Ölheizung außer Betrieb genommen wird
  • 35 % Zuschuss für eine energieeffiziente Luft-Wärmepumpe
  • 45 % wenn dafür eine alte Ölheizung außer Betrieb genommen wird
  • 40 % Zuschuss, mind. 7.050 € für eine innovative Brennstoffzelle

Checkliste zum Förderantrags-Service

In wenigen Schritten zum Förderantrag. Laden Sie die Checkliste herunter, füllen Sie diese aus und schicken Sie Checkliste und Ihr Heizungsangebot an unseren Förderantrags-Service. Anschrift finden Sie in der Checkliste.

Checkliste für Ihren Förderantrags-Service zur Heizungsmodernisierung per Telefon anfordern 0931 2794-4020