Jetzt Wärmeverluste aufdecken

Infrarotbilder Ihres Hauses im Außenbereich geben wertvolle Hinweise auf mangelhafte Wärmeisolierung oder Wärmebrücken. Wir zeigen die Schwachstellen auf und geben Tipps zur Beseitigung.

Ihre Vorteile bei einer Infrarotthermografie

  • Aufzeigen von Wärmebrücken und Wärmeverlusten 
  • Erkennen von Durchfeuchtungen bzw. Leckagen
  • Aufzeigen von undichten Türen und Fenstern

Unser Angebot für Sie

  • Mindestens sechs Außenaufnahmen Ihres Hauses mit einer unserer FLIR-Infrarotkameras
  • Erläuterungen zu Ihren Infrarotbildern inkl. dem Aufzeigen von möglichen energetischen Schwachstellen am Gebäude, wie …
    ... Wärmebrücken und Wärmeverluste
    ... Durchfeuchtungen bzw. Leckagen
    ... undichte Türen und Fenster
  • Tipps zur Behebung erkannter Schwachstellen
  • Hinweise für Gebäudeeigentümer zum aktuellen Gebäudeenergiegesetz (GEG)

Vier Schritte zu Ihrem Infrarotbilder-Paket

  1. Online-Bestellformular bis zum 14.06.2024 an uns übermitteln.
  2. Ihren Fototermin teilen wir Ihnen mind. eine Woche im Voraus mit.
  3. Am Tag der Aufnahmen muss Ihr Haus gleichmäßig beheizt, alle Fenster müssen geschlossen und alle Rollläden geöffnet sein.
  4. Ihr Infrarotbilder-Paket mit Infobroschüre und die Rechnung erhalten Sie etwa zwei Wochen nach dem Aufnahmetermin.

Zusätzliche Hinweise: Gültig für Einfamilien-, Mehrfamilienhäuser und Gewerbe. Für Gebäude mit mehreren Eingängen / Hausnummern sind mehrere Aufträge nötig, ebenso ab einer Gebäudegröße über 50 m Seitenlänge. Je nach Witterung kann der Termin in die Abend- bzw. Nachtstunden fallen. Es können nur Aufnahmen von Bauteilen erstellt werden, die von ebener Erde aus sichtbar sind. Es kommt keine Drohne zum Einsatz.